Insolvenzverwalter beantragt Delisting der Anleihe der Rena Lange Holding GmbH

Die BSZ e.V. Anlegerschutzkanzlei CLLB Rechtsanwälte führt Klage gegen den Prospektverantwortlichen vor dem Landgericht München. „Insolvenzverwalter beantragt Delisting der Anleihe der Rena Lange Holding GmbH“ weiterlesen

Advertisements

Verkauf der MS Deutschland: Deutliche Verluste erwartet

BSZ e.V. Anlegerschutzkanzlei CLLB Rechtsanwälte macht Schadensersatzansprüche gegen Aurelius AG und Gutachter geltend. „Verkauf der MS Deutschland: Deutliche Verluste erwartet“ weiterlesen

MS Deutschland zieht Investoren an.

Am 1. Januar 2015 gingen das ehemalige ,,Traumschiff“, ,,MS Deutschland“, aus gleichnamiger ZDF Fernsehserie sowie seine Reederei Deilmann insolvent. Während das ,,Traumschiff“ nunmehr seit Monaten vor Gibraltar liegt, hat sich ein reges Interesse von Investoren gezeigt. „MS Deutschland zieht Investoren an.“ weiterlesen

Penell-Anleihe entwickelt sich zum Wirtschaftskrimi!

Der Fall der inzwischen insolventen Penell GmbH entwickelt sich immer mehr zu einem waschechten Betrugsskandal, in dem u.a. die Zeichner der Penell-Anleihe bewusst getäuscht wurden. Denn: Die vermeintlichen Sicherheiten für ihre Anleihe hat es vermutlich nie gegeben. „Penell-Anleihe entwickelt sich zum Wirtschaftskrimi!“ weiterlesen

Penell GmbH droht offenbar die Insolvenz – Anleger müssen handeln

Schock für die Anleger der Anleihe der Penell GmbH: Das Unternehmen ist offenbar zahlungsunfähig. Dies gehe aus dem Sanierungsgutachten eines Wirtschaftsprüfers hervor. Demnach sei die Penell GmbH aktuell nicht nur zahlungsunfähig, sondern es gebe auch keine positive Fortführungsprognose, berichtet das Handelsblatt am 2.Februar 2015. „Penell GmbH droht offenbar die Insolvenz – Anleger müssen handeln“ weiterlesen